Autor: Florian

Arbeitssieg

Das war ein hartes Stück Arbeit in Rastede.

Mit 15:10 konnten wir am 27.10.2019 4 Punkte aus Rastede mit nach Braunschweig nehmen und liegen nun bin 16 Punkten auf Platz 2 der Regionalliga Nord. Vor uns stehen noch die Jungs aus Kiel, welche zwar eine schlechtere Differenz haben, aber im direkten Vergleich gegen und gewonnen haben.

Das Spiel in Rastede war gewohnt körperlich und verlangte unseren Jungs einiges ab. Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit sehr undiszipliniert und bekamen in der Konsequenz vom Ref dreimal so viele Penatlys wie die Welfen gegen sich. Wir spielten uns zwar lange in der gegnerischen Hälfte fest, konnten aber nicht punkten. So stellten die Lions noch in der ersten Halbzeit auf 0:5 per Versuch.

Unsere gut laufende Hintermannschaft hat dann aber recht schnell eine Antwort gefunden und konnte per Versuch durch Nico ausgleichen. Aufgrund des starken Winds waren die Kicks (Stangen und Aus) nicht so einfach. 5:5.

Einen zentralen Penalty konnte Bernd dann doch durch die Stangen drücken und somit waren wir mit 8:5 in der Halbzeit.

Die Ansprache in der Halbzeit war klar: weg vom gegnerischen Sturm und mit den Backs: laufen, laufen, laufen, laufen. Gesagt getan. Es dauerte dann wieder 20 Minuten, bis Ole auf der Ecke ein Tackle brechen konnte und durch gute Beinarbeit zum Versuch einlaufen konnte. Aufgrund seiner guten Übersicht konnte er für Bernd noch eine bessere Kickposition erlaufen, was zu weitere 2 Punkte brachte. 15:5 für die Welfen und noch 20 Minuten.

Das Ergebnis ist nicht so komfortabel, dass man nun verwalten könnte. Es war weiterhin ein beinharte Kampf der an die Substanz ging und 5 Minuten vor Schluss lief der Gegner nochmal mit seinem Sturm nach einem Standard in das Braunschweiger Malfeld ein. Sie versuchten gar nicht erst zu Erhöhen und wollten gleich wieder den Ankick fangen.

Unser 10er Patrick setzte den Ankick tief in die 22, wo wir uns dann auch nach 2 Phasen den Ball besorgen konnten. Nach einem technischen Fehler war die Zeit um und der Ref beendete das Spiel.

Zwei Spiele haben wir in dieser Hinrunde noch: die Reserve von Hannover Germania und die Hamburg Exiles warten noch.

Herren – 27.10.2019 in Rastede
© Rugby Welfen Braunscheig

Knappe Niederlage gegen Kiel

Unsere Herren verlieren denkbar knapp gegen den Zweitliga-Absteiger aus Kiel. Das Team aus dem Norden fand besser ins Spiel als unsere Welfen und so legte der sehr starke Fullback der Kieler den ersten seiner insgesamt 3 Versuche. Über den gesamten Spielverlauf sollte uns der Fullback das Leben schwer machen. Er war sehr schnell, wendig und konnte den Ball im Kontakt auch noch gut verwerten. Natürlich wusste Kiel auch darum, weshalb er fast immer angespielt wurde, sobald der Ball den Sturm verlassen hat.
Am Anfang der zweiten Halbzeit mussten wir einen Rückstand von 7:24 verzeichnen…..aber aufgeben war keine Option!
Nach einem Arbeitsversuch von Fabian kamen wir auf 12:24 ran. Es ging ein Ruck durch das Team und unser eingewechselter Wing Gabriel legt einen weiteren Versuch, welchen Bernd erhöhen konnte. Plötzlich stand es 19:24 und die Welfen hatten wieder alle Möglichkeiten.
Zwei dicht aufeinander folgenden Straftritte gegen uns brachten den Gegner wieder auf 19:30 weg. Es waren noch ca. 5 Minuten zu spielen. Irgendwie ist es uns dann gelungen den Ball nach dem Ankick zu erobern und ein sehr gut spielender Nico legten einen Versuch unter die Stangen. Die Erhöhung stellte für Bernd kein Problem dar.
Die Kieler mussten nochmal ankicken….und wir hatten noch ca. 2 Minuten auf der Uhr. Leider haben wir in den restlichen Minuten nicht erkannt, was unsere Stärken sind und konnten Kiel daher nicht mehr unter Druck setzen.
Wir verlieren das Spiel mit 26:30 und sichern uns somit einen Bonuspunkt für 4 Versuche und einen weiteren für einen Abstand < 8 Punkte zum Gegner. Durch diese beiden Punkte konnten wir auf Platz 2 der Tabelle bleiben und treffen nächsten Sonntag auf die Northern Lions.
Versuche: Ole, Fabian, Gabriel, Nico – Bernd erhöhte davon 3.

„Heimspiel“ gegen Kiel

Am 19.10.2019 haben wir unser nächstes Spiel. Ich schreibe bewusst „Heimspiel“, da wir nach wie vor nicht auf unserer Anlage spielen können. Unsere Freunde aus Ilsede waren allerdings so freundlich, uns ihren Platz zur Verfügung zustellen. Somit können wir wenigstens ein Spiel der Hinrunde in der Nähe von Braunschweig austragen.

Ankick ist um 15 Uhr und gespielt wird in Groß Ilsede, Schulstraße 38. (VT Union)

http://facebook.com/events/2335463390037327/

Neue Website geht online

Seit geraumer Zeit präsentieren wir uns ausschließlich über die sozialen Medien Facebook und Instagram. Wir mussten feststellen, dass nicht alle Leute diese Art der Informationsbeschaffung schätzen, daher befindest du dich nun auf dieser Website….;-)

Wir werden alle nötigen Informationen hier verbreiten.